Handgemachte Papiertüte, die Fähigkeiten macht

- Jan 25, 2019-

Da der Rand des Druckbogens mit einer Breite von etwa 1 cm nicht gedruckt wird und die Linien- und Farbmarkierung außerhalb des Endproduktbereichs erforderlich sind, wird das Papier für allgemeine Drucksachen zuerst größer geschnitten als das Endprodukt Die Weiterverarbeitung wird durchgeführt. Verwenden Sie dann einen Papierschneider oder eine Stanze, um das umliegende Altpapier abzuschneiden.


Wenn die Einkerbung der Geschenkpapiertüte die Einkerbungslinie durch dicken Karton ersetzen soll, sind das Stanzen und die Einkerbung nicht gleichzeitig geeignet, so dass die Geschenkpapiertüte im Allgemeinen nur einer Einkerbung unterzogen wird und keiner Einkerbung unterzogen wird stanzen.


Wenn die Kante des Papiers vor dem Einzug mit einem Papierschneider geschnitten wird, wird die Positionierungsgenauigkeit des Einzugs beeinträchtigt. Wenn das Schneiden nach dem Formen verbleibt, wird das Papier aufgrund der Verformung des Papiers während des Formens nicht leicht geschnitten. Daher besteht die häufig verwendete Methode darin, das Papier vor dem Drucken in das ungefaltete Format des fertigen Produkts zu schneiden und erst nach dem Drucken die Eindruckverarbeitung durchzuführen, ohne dass geschnitten oder gestanzt werden muss.

Beispielsweise hat eine rechteckige Geschenkpapiertüte mit Länge, Breite und Höhe a, b und h die folgende Umrechnungsbeziehung zwischen den Fertigproduktabmessungen a, b, h und der Fertigproduktgröße A und B: Die Länge nach dem Aufweiten beträgt A = 2 × (a + b) + Seitenverklebung, die Breite nach dem Entfalten B = Falten + h + Boden, wobei die Seitenverklebung im Allgemeinen 2 cm beträgt und die Klappe im Allgemeinen 5 cm beträgt.


Wenn die Größe des Papiers eng ist, können die Seitenstifte und -falten etwas schmaler sein, und wenn die Geschenkpapiertüte groß ist, sollte sie etwas breiter sein. Der Boden der Geschenkpapiertüte = 0,5 × b + Bodenstift, der Bodenstift ist im Allgemeinen etwa 1 cm, wenn der Geschenkpapiertüte größer ist, kann er breiter sein.