Wie man das Material wählt, das für Papiertüten besonders angefertigt wird?

- Apr 15, 2019-

Mit der Veröffentlichung der nationalen „Plastikgrenzverordnung“ wird die Rolle von Papiertüten im Leben der Menschen immer wichtiger. Gleichzeitig entscheiden sich viele Unternehmen für benutzerdefinierte Papiertüten, um das Image des Unternehmens und das des Produkts darzustellen. Natürlich hat jedes Produkt eine hohe, mittlere und niedrige Qualität, und das Material der Papiertüte ist keine Ausnahme.


Das am häufigsten verwendete Papier ist weißer Karton. Aufgrund seiner festen Textur beträgt die Dicke von 210 Gramm im Allgemeinen 3 bis 5 Kilogramm. Wenn es sich um schweres Leder oder andere Gegenstände handelt, ist das Gewicht von 250 Gramm weißer Karte natürlich effektiver. Gut, und der Druckeffekt ist auch gut, der Preis ist moderat, in der Regel die Wahl der mittleren und High-End-Produkte. Beschichtetes Papier ist ein ungewöhnliches Material. Die Qualität ist weicher als weißer Karton. Die herkömmliche Dicke beträgt 175 Gramm. Der Druckeffekt ist der gleiche wie bei weißem Karton. Es muss auch laminiert werden. Der Preis ist ähnlich wie bei weißem Karton. .


In den letzten Jahren haben viele ausländische Markenkleidersäcke etwa 180 Gramm weißes Kraftpapier verwendet. Der größte Teil des verwendeten weißen Kraftpapiers wird im Ausland hergestellt. Diese Papiertüte ist leichter zu handhaben und aufgrund ihrer Tragfähigkeit nicht besonders groß. Es ist nicht so gut wie weißer Karton, aber das Drucken ist nicht einfach, die Farbe zu ändern, und es muss nicht laminiert werden. Sein Preis ist auch der höchste unter allen Arten von Materialien. Hersteller von Kerry-Geschenktüten importieren dieses Material häufig. Natürlich gibt es auch gelbe Rindsleder-Materialien, die relativ billiger sind als die unten beschriebenen gestrichenen Papiere, aber der Druckeffekt ist nicht so gut wie bei anderen Materialien. Natürlich sind die importierten besser als die einheimischen.


Wenn der Ausgabewert des Produkts nicht hoch ist, kann die Auswahl eines günstigen Pakets eine Menge Kosten sparen. Der Preis für Graupapier und doppelseitige weiße Materialien ist kostengünstiger und kann als das billigste Material in der Kategorie Papier bezeichnet werden. Graupapier bezieht sich, wie der Name schon sagt, auf eine Seite aus weißem, eine Seite aus grauem Papier, die Mindestdicke beträgt 250 Gramm, die Härte ist weicher, der Druckeffekt ist ähnlich wie bei weißem Karton und es muss auch abgedeckt werden . Doppelseitiges Weiß ähnelt grauem Papier, mit der Ausnahme, dass die beiden Seiten weiß sind, die Mitte graues Material ist, der Preis teurer als graues Papier ist und auch zum "Aufladen" des weißen Kartons verwendet werden kann.


Das Material des Papiers wird so viel zuerst hinzugefügt, und es wird Zeit sein, es detailliert vorzustellen. Bei der Auswahl der Materialien müssen wir jedoch erstens darauf achten, dass die Qualität des Produkts übereinstimmt, und zweitens dürfen wir nicht blindlings den Billigpreis verfolgen, wir müssen das Muster beim Hersteller bestätigen, auf die Wirkung der Übereinstimmung mit dem achten Produkt, um nicht die Auswirkungen von "Disharmonie" zu verursachen.